Eltern leben
Artikel
Artikel

Das Babyschlaf Online-Coaching

Einschlafschwierigkeiten oder gar Schlafstörungen? Wenn ein Baby nicht gleich einschläft oder mehrmals während der Nacht aufwacht, befürchten Eltern oft, dass irgendetwas mit ihrem Baby vielleicht nicht stimmt. In den allermeisten Fällen jedoch, ist häufiges Aufwachen Ausdruck der ganz normalen Schlafentwicklung eines Babys. Mit unserem Online-Coaching rund um das Thema Babyschlaf, kannst du dein Wissen über die Schlafentwicklung deines Babys erweitern und Ängste und Befürchtungen möglicherweise über Bord werfen.

>> Hier geht es direkt zum Babyschlaf Online-Coaching!

Baby schläft nicht - wach im Gitterbett

Babys haben viel zu verarbeiten

Jedes Baby entwickelt seine ganz eigenen Schlaf- und Einschlafgewohnheiten. Auch nachts wachen Babys oft auf, und schlafen von ganz allein wieder ein. Es passiert natürlich auch, dass Babys aufwachen, weinen und nicht allein zurück in den Schlaf finden. Gerade in der Nacht verarbeiteten Babys die vielen, neuen Eindrücke, die sie tagsüber erlebt haben. Babys müssen erst langsam das Schlafen lernen.

Häufiges Aufwachen und einschlafen lernen, ist innerhalb der ersten zwei Lebensjahre vollkommen in Ordnung. Auch Kleinkinder über Zwei üben noch das Ein- und Durchschlafen. Wenn Babys weinen und nicht allein wieder einschlafen können, brauchen sie Nähe, liebevolle Zuwendung oder/und sie möchten gestillt werden oder bekommen die Flasche - je nachdem, wie alt euer Baby ist und welcher Schlaf- und Trinkrhythmus sich gerade bei euch eingestellt hat.

Schlafmangel

Es kann also eine Weile dauern, bis dein Baby das Schlafen so gut gelernt hat, dass sich auch dein eigener Schlaf wieder erholsam anfühlt. Wie lang diese Weile ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Jedes Baby ist natürlich individuell und lernt im eigenen Tempo. Eltern brauchen hier viel Geduld und Zuversicht, dass die Phase, des oft zermürbenden Schlafmangels, irgendwann aufhören wird.

Dauerhafter Schlafmangel bringt uns definitiv an unsere Grenzen. Wir erkennen uns selbst kaum wieder. Es fällt uns schwer den Alltag zu bewältigen, wir sind unwirsch, ungeduldig, weinen, sind wütend und schlapp. Eltern mit Babys müssen einen Weg finden, mit täglichem Schlafmangel umzugehen. Damit dies gelingt, brauchen wir einen guten, verlässlichen Begleiter.

Das Babyschlaf Online-Coaching - Ein guter Begleiter

Wir haben für dich das Babyschlaf-Online Coaching zusammengestellt. Es ist gefüllt mit geballtem Wissen unserer elternleben.de Expertinnen und Experten. Dies erwartet dich:

  • Grundlagenwissen zum Babyschlaf
  • Schlafbedingungen und Umgebung verbessern
    ÜBUNG - Schlafbedingungen
  • Rituale und Einschlafgewohnheiten einüben
    ÜBUNG - Schlafrituale
  • Rhythmus finden und Überreizung vermeiden
    QUIZ - Rhythmus und Überreizung
  • Traumatische Geburt verarbeiten / Bindungsprobleme
    ÜBUNG - Geburtserfahrung
  • Medizinische Ursachen und Regulationsstörungen
  • Elternstress und Überlastung abbauen
    ÜBUNG - Elternstress
  • Übersicht über die gängigen Schlafmethoden
  • Unsere Empfehlung: Die ANGEL-Schlafmethode
  • Jede Menge praktische Übungen zum Anpacken
  • Videos mit unserer Schlaf-Expertin Melanie Schüer
  • Kleinkinder und Schlaf: Das kommt auf dich zu
  • ...und wenn es trotzdem nicht klappt

>>Hole dir hier das Babyschlaf Online-Coaching!!!

allgemeine Beratung

Du bist dir noch immer unsicher und hast weitere Fragen? >>Dann stell uns deine Frage! Unser Expertenteam hilft dir gerne weiter.