Eltern leben
Checkliste
Checkliste

Schulranzen richtig packen - Checkliste zum Download

Der Schulranzen ist der wichtigste Begleiter deines Kindes in der Schule. Doch was gehört alles hinein? Und muss dein Kind immer alles dabei haben? Auf dieser Seite geben wir dir darüber einen Überblick. Jüngere Kinder brauchen beim Packen des Schulranzens die Hilfe von Erwachsenen, ältere Schulkinder können das selbstständig. Die Schulranzen-Checkliste zum Ausdrucken erleichtert deinem Kind das selbstständige Packen seines Ranzens.

Schulranzen Checkliste zum Download

Klicke >>HIER<<, um die Checkliste für den Schulranzen als PDF herunterzuladen. Super praktisch zum Ausdrucken und für das tägliche Packen des Schulranzens!

Federtasche / Federmäppchen - Inhalt

Ein klassisches, klappbares Federmäppchen/Federtasche bietet sich an, da es einen guten Überblick bietet. Größere Teile passen jedoch oft nicht hinein. Daher ist ein zusätzliches Schlampermäppchen für größere Teile empfehlenswert.

Angespitzte Buntstifte: Ergonomische Stiftform (z.B. dreieckig) ist empfehlenswert. Markenqualität zahlt sich aus: Die Farben sind höher pigmentiert, also kräftiger und die Stifte brechen nicht so schnell. Mindestens zwölf Farben sollten zur Auswahl bereit stehen.
Zwei angespitzte Bleistifte: Bei Erstklässlern empfehlen sich die dicken ergonomisch geformten Bleistifte mit Gumminoppen, ab der 2. oder 3. Klasse kann dann auf die dünnen ergonomischen Stifte umgestiegen werden.
Keine Filzstifte! Auch wenn die Kinder sie oft lieben, den Lehrkräften sind sie eher ein Dorn im Auge. Sie bevorzugen Buntstifte, da sie ihre Farbkraft lange behalten!
Radiergummi: Hauptsache es radiert gut! Ausprobieren ist ratsam! Ein gut funktionierendes Radiergummi muss nicht immer langweilig aussehen. Da gibt es eine große Auswahl. Lass dein Kind auswählen! Das Radiergummi ist das beliebteste Accessoire im Etui!
Kleines Lineal: Sinnvoll ist ein durchsichtiges Plastiklineal in 20 cm Länge, später dann ein zusätzliches in 30 cm Länge
Geodreieck (ab der 3. Klasse)
Tintenroller oder Füller ab der 2. oder 3. Klasse: Warte mit dem Kauf eines Füllers oder eines Tintenrollers die Empfehlung der Klassenlehrkraft ab. Der Stift sollte unbedingt in einem Schreibwarenladen von deinem Kind vor dem Kauf ausprobiert werden.

Sportbeutel für Sportunterricht

Der Sportbeutel verbleibt in der Regel in der Schule. Lass ihn dir in regelmäßigen Abständen (z.B. immer vor den Ferien) mitbringen um die Kleidung zu waschen und die Größe dieser und der Schuhe zu überprüfen!

Sportbeutel
Turnschuhe mit heller Sohle oder Gymnastikschuhe
T-Shirt
Kurze Hose
Socken: Gerade in der Strumpfhosen- oder Sandalenzeit werden Socken im Sportunterricht gebraucht.
Haargummi: Ab Schulterlangen Haaren ein wichtiges Accessoire im Sportunterricht.