Eltern leben
  1. Home
  2. Elternwissen
  3. KiTa-Kind
  4. Entwicklung und Förderung
  5. Anzeichen für sexuellen Missbrauch bei Kindern
Grundschulkind Mädchen allein
Format: Checkliste – Aktenschublade
Checkliste

Anzeichen für sexuellen Missbrauch bei Kindern

Wenn Kinder sexuelle Gewalt erlebt haben, ist es wichtig, dass Erwachsene mögliche Anzeichen sensibel wahrnehmen. Denn häufig reden Kinder nicht offen über das, was passiert ist, sondern lassen nur durch Veränderungen im Verhalten erkennen, dass etwas nicht stimmt.

Wichtig:

Alle diese (und weitere) Auffälligkeiten können natürlich auch andere Ursachen haben. Und: Es kann auch andere Verhaltensänderungen geben, die darauf hindeuten, dass das Kind etwas Traumatisches erlebt hat. Da es aber keine eindeutigen Symptome gibt, sollten Erwachsene entsprechende Verhaltensweisen stets ernst nehmen und versuchen, in einem ruhigen Gespräch mit dem Kind herauszufinden, was es belastet. Weitere Informationen zum Umgang mit einem entsprechenden Verdacht bieten diverse Anlaufstellen (siehe Artikel Bücher und Anlaufstellen zum Thema "Sexuelle Gewalt gegen Kinder". Außerdem findet ihr Anregungen zum Umgang mit Kindern, die sexuelle Gewalt erlebt haben, in unserem Artikel Wenn Alpträume wahr werden: Mein Kind hat sexuelle Gewalt erlebt.

allgemeine Beratung

Du bist dir noch immer unsicher und hast weitere Fragen? >>Dann stell uns deine Frage! Unser Expertenteam hilft dir gerne weiter.

Deine Spende – setze ein Zeichen!

ElternLeben.de ist gemeinnützig. Um eine werbefreie und weitestgehend kostenlose Plattform zu betreiben, bei der User nicht mit ihren Daten bezahlen, sammeln wir Spenden und verkaufen unsere Produkte so preiswert wie möglich. Alle Einnahmen werden für ElternLeben.de verwendet. Danke für deine Unterstützung!

Mit deiner Spende hast du die Möglichkeit, Familien online zu unterstützen. Du hilfst uns, die kostenlosen Angebote für Eltern und ihre Kinder auf ElternLeben.de stetig zu erweitern und die hohe Qualität zu sichern. Deine Spende zählt!

2 Euro spenden 5 Euro spenden 10 Euro spenden

Autorin – Melanie Schüer

Dieser Artikel wurde von Melanie Schüer verfasst.
Klicke >>hier, um mehr über unser Redaktions-Team zu erfahren.