Baby schläft

Babyschlaf Handbuch

von ElternLeben.de

Tipps, Wissen und Schlafmethoden
für ruhige Nächte mit deinem Baby

Deine Pampers-Punkte für besseren Babyschlaf

Toll, dass du dich entschieden hast, deine Punkte in der Pampers App für das Babyschlaf-Handbuch von ElternLeben.de einzulösen! 

Wir hoffen, dass dich das Handbuch darin unterstützt, einen guten Rhythmus mit deinem Baby zu finden und ruhigere Nächte zu erleben. Wenn du mehr von ElternLeben.de hören möchtest, gib im Formular deine Mailadresse ein und kreuze das Häkchen an. Wenn nicht, dann lasse einfach beides frei und gib nur deinen eCode ein.

Löse deinen Pampers-Code ein!

Wenn du einen Pampers-Code hast, schreibe bitte eine E-Mail an info[at]elternleben.de

Babyschlaf Handbuch von ElternLeben.de

46 Seiten (PDF)

Was du mit dem Babyschlaf Handbuch lernst

  • Wie du die richtige Schlafmethode für dein Baby findest
  • Warum wir die ANGEL-Schlafmethode besonders empfehlen
  • Was bei Schreibabys hilft
  • Wie du einen Tagesrhythmus mit deinem Baby findest
  • Warum Weinen auch (manchmal) guttut
  • Was du grundsätzlich über Schlaf wissen musst und wie du erholsamer schläfst

Über die Autorinnen des Babyschlaf Handbuchs

Melanie Schüer, Online-Beratung & Redaktion

Melanie Schüer ist Expertin für Fragen rund um Schwangerschaft, Schrei- und Schlafprobleme sowie das Kita-Alter. Für ElternLeben.de schreibt sie Inhalte für unseren Wissens-Bereich und berät Eltern in unserer persönlichen Online-Beratung. In der Community moderiert sie zwei Gruppen zu den Themen "Quengeln, Schreien, Schlaf" und "Alltag mit Kleinkind: Kita, Trotz und Spiel".

Die erfahrene Erziehungswissenschaftlerin hat eine Zusatzqualifikation als Gesundheitsberaterin für Schwangere, ist Mutter von zwei Kindern und Autorin verschiedener Fachbücher.

Derzeit befindet sich Melanie Schüer in der Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Nebenher bietet sie Fortbildungen für ErzieherInnen und Tageseltern in der Evangelischen Familienbildungsstätte Osnabrück an. Nach ihrem Studium war sie zwei Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin im psychosozialen Dienst des Universitätsklinikums Münster.

Rose Volz-Schmidt

Rose Volz-Schmidt hat bei ElternLeben.de die Chefredaktion inne und leitet das Team unserer Online-Beratung. In der Community moderiert sie die Gruppe "Familienleben".

Sie ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der wellcome gGmbH (das Sozialunternehmen hinter ElternLeben.de). Sie wurde dafür mehrfach als Social Entrepreneurin ausgezeichnet. Das von ihr entwickelte Angebot "wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt" bietet moderne Nachbarschaftshilfe für Familien. Derzeit gibt es rund 250 wellcome-Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vor der wellcome-Gründung im Jahre 2002 leitete die Sozialpädagogin mehr als 20 Jahre die Ev. Familienbildung in Norderstedt und Hamburg-Niendorf.

Junge Eltern suchen sich ihre Hilfe heute vornehmlich im Internet. Um sie genau dort abzuholen und zu unterstützen, entwickelte Rose Volz-Schmidt die Idee zu ElternLeben.de.

Sabine Wolf, Redaktion

Sabine Wolf bereichert den Wissens-Bereich von ElternLeben.de mit ihren fundierten und lebensnahen Artikeln.

Sie ist Diplom-Psychologin und systemische Familientherapeutin mit Zusatzausbildung in der Brainspotting-Traumatherapie. Sie kann auf viele Jahre Erfahrung im Bereich der Familien-, Kinder- und Jugendhilfe zurückblicken.

Im Familientreff des Elisabethstifts Berlin leitet sie seit vielen Jahren den Elternkurs "Starke Eltern - starke Kinder" und unterstützt Familien individuell im aufsuchenden ambulanten Setting. Darüber hinaus gehört sie zum psychosozialen Therapeutenteam der Rehaklinik Waldfrieden für Mutter und Kind in Buckow. Die Themenbereiche, mit denen sie zusammen mit den Familien einen Umgang zu finden sucht, sind so vielfältig wie das Leben selbst.

Als Mutter von zwei Kindern weiß sie, dass Bücher oft gute Ratschläge bereithalten, die Realität jedoch nicht selten anders ausschaut und es letztlich auf die Passung zur Einzigartigkeit jedes Einzelnen bzw. jeder Familie ankommt.