1. Home
  2. Häufige Fragen
  3. Trockenwerden
  4. Warum will mein Kind nicht aufs Klo und was kann ich tun?
Elternfrage

Warum will mein Kind nicht aufs Klo und was kann ich tun?

Autorin – Sandra Lößl | Lesezeit: Etwa 2 Minuten

Sauberwerden und die Toilette statt der Windel zu benutzen ist für Kleinkinder ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung. Du kannst dein Kind begleiten, genauso wie du es bei anderen wichtigen Entwicklungsschritten nicht alleine lässt. Denn die Toilette ist für dein Kind zunächst ein unbekannter Ort, die Spülung rauscht laut, die Öffnung ist groß, usw., usw. Kleinkinder nehmen Dinge ja nicht abstrakt, mit dem Kopf, wahr, sondern mit dem Gefühl.

Vor Unbekanntem haben sie einerseits Angst, andererseits sind sie neugierig darauf Hilf deinem Kind langsam mit der Toilette vertrau zu werden , indem du ihm zeigst, wie sie funktioniert. Kaufe einen Toilettenaufsatz und einen kleinen Hocker – gerne in der Lieblingsfarbe deines Kindes. Damit lernt dein Kind, dass nicht nur Mama, Papa oder ältere Geschwister die Toilette benutzen können, sondern auch es selbst. Manche Kinder fühlen sich auch auf einem Töpfchen sicherer, weil da nicht so viel unbekannter Raum unter dem kleinen Popo ist. Zum Großwerden gehört es, auf die Windel zu verzichten – auch das wird dein Kind bald verstehen und sich auch wünschen. Lese hier, wie du dein Kind beim Sauberwerden begleiten kannst.

Inhalt
Kleinkind steht an der Toilette und übt mit Klopapier.

Autorin – Sandra Lößl

Dieser Artikel wurde von Sandra Lößl verfasst. 
Klicke >>hier, um mehr über unser Redaktions-Team zu erfahren.

Newsletter Anmeldung ZUR ANMELUNG

Online Beratung
zur Onlineberatung
» zur Beratung